Kaufen auf Auktionen von Heritage Auctions Europe

Eine Auktion besuchen ist äußerst interessant und spannend. Sie sind herzlich eingeladen, den Auktionen von Heritage Auctions Europe beizuwohnen, entweder online oder im Auktions-Saal, kommen Sie vorbei! Für ein optimales Erlebnis ist es aber wichtig, dass Sie wissen, wie es genau funktioniert. Im Anschluss finden Sie die Information über das Bieten auf unseren Auktionen.

Halbjährliche Auktionen

Heritage Auctions Europe organisiert jährlich sechs Auktionen in drei verschiedenen Kategorien:

1. Münzen, Medaillen und Wertmarken, Banknoten und Auszeichnungen;
2. Gold- und Silberschmuck und -gegenstände, Kunst, Kuriositäten, Sammlerstücke und Militaria;
3. Briefmarken, Postkarten und ähnliches.

In unserem Terminkalender können Sie sehen, wann genau die jeweiligen Auktionen stattfinden.

Kommende Auktionen

Coins, Currency and Medals November 2022

15 Nov 2022 - 19 Nov 2022
Einlieferung geschlossen

Stamps and Postcards January 2023

13 Jan 2023 - 14 Jan 2023
Einlieferung bis 11 Nov 2022

Art, Collectibles, Jewelry and Militaria February 2023

15 Feb 2023 - 18 Feb 2023
Einlieferung bis 9 Dez 2022

Coins, Currency and Medals May 2023

23 Mai 2023 - 27 Mai 2023
Einlieferung bis 3 Mär 2023

Vollständige Kalender

Wie funktioniert das Bieten?

Kataloge

Ein erfolgreicher Kauf beginnt mit einer guten Vorbereitung. Drei Wochen vor der Auktion veröffentlichen wir unseren reich bebilderten Katalog mit allen zur Versteigerung kommenden Losen.

Sie können die veröffentlichten Kataloge auf unserer Website einsehen, wenn Sie in Ihrem persönlichen Nutzerkonto eingeloggt sind. Möchten Sie lieber, dass wir einen Katalog per Post zu Ihnen nach Hause senden oder möchten Sie ihn gerne per E-Mail erhalten? Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall telefonisch.

Besuch der Besichtigungstage und Anforderung eines Zustandsberichts

Wenn Ihr Interesse an einem Objekt oder einer Sammlung geweckt ist, wünschen Sie möglicherweise eine genaue Besichtigung. Zu diesem Zweck haben wir spezielle Besichtigungstage eingerichtet. Diese finden jeweils ein bis zwei Wochen vor einer Auktion statt. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Terminkalender auf unserer Website.

Wenn Sie nicht in der Gelegenheit sind vorbeizukommen, können Sie auch einen Zustandsbericht bei uns anfordern. Rufen Sie uns in diesem Fall gerne an (030-6063944), oder senden Sie uns eine E-Mail (info@ha-europe.com), um den Zustandsbericht Ihres Wunschobjektes von uns zugeschickt zu bekommen.

Online-Vorgebot (pre-bid)

Über unser Online-Gebotsmodul können Sie schon im Vorfeld der Auktion ein Gebot abgeben. In diesem Gebotsmodul finden Sie alle Lose, versehen mit dem jeweiligen Mindestgebot. Etwa drei Wochen vor einer Auktion wird das Online-Gebotsmodul von uns eröffnet und Sie können dann ein Vor-Gebot abgeben. Dies tun Sie, indem Sie entweder ein Nutzerkonto bei uns neu eröffnen, oder sich in Ihr bereits vorhandenes Konto einloggen. Gehen Sie sodann zu den Losen Ihrer Wahl, geben Sie Ihr Angebot ein und bestätigen Sie es.

Sobald ein anderer Bieter Ihr Gebot überbietet, erhalten Sie eine Benachrichtigung an Ihre E-Mail-Adresse. Daraufhin können Sie, wenn Sie möchten, auf dieselbe Weise erneut bieten. Bis zu einem halben Tag vor Beginn der Live-Auktion können Sie so im Voraus mitbieten. Bei jedem Los finden Sie einen Timer, der anzeigt, wie lange ein Vorgebot abgeben werden kann.

Beim Vorgebot handelt es sich übrigens um ein Höchstgebot, das verwendet wird, solange jemand anderes auch bietet. Ihr Gebot ist für andere Bieter nicht sichtbar. So kann es zum Beispiel sein, dass Sie 100 Euro auf ein Los bieten, aber niemand sonst mehr als 40 Euro bietet. In diesem Fall bekommen Sie das Los für 45 Euro.

Bieten während einer Auktion

Bei den Heritage Auctions Auktionen gibt es viele Möglichkeiten um mitzubieten. Sie können bei uns online, in der Halle, telefonisch, per E-Mail oder auch per Post bieten. 

Online-Bieten während der Auktion

Die einfachste Art zu bieten ist über unser Online-Bietermodul. Hierfür benötigen Sie bei uns ein Nutzerkonto, das Sie sich einfach in wenigen Minuten selbst einrichten können. Nach der Freigabe erhalten Sie eine E-Mail mit den Zugangsdaten. Mit Ihrem Benutzernamen – das ist Ihre Verwaltungsnummer – und Ihrem Passwort haben Sie Zugriff auf Ihr Konto. Es kann bis zu einem Tag dauern, bis Sie diese Informationen in Ihrem Postfach erhalten. Denken Sie also bitte daran, sich rechtzeitig ein Nutzerkonto zu erstellen!

Hinweis: Wenn Sie eingeloggt sind, müssen Sie sich über die Schaltfläche 'Live bieten' registrieren, um während einer Auktion live mitbieten zu können. Dies gilt jedes Mal, wenn Sie bei einer Auktion live mitbieten möchten.

Jeder, der live mitbieten möchte, erhält von uns eine E-Mail mit einer Gebotsnummer und einem standardmäßig eingestelltem Gebotslimit. Erwarten Sie Sie ein höheres Gebot als dieses Limit? Kontaktieren Sie uns in diesem Fall bitte, um dieses Limit zu erhöhen.

Bieten im Auktionssaal

Wenn Sie eine Auktion ganz authentisch erleben möchten, empfehlen wir Ihnen, in unseren Auktionsraum zu kommen. Unsere Auktionen finden in unserem großzügigen Auktionssaal in IJsselstein statt. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte unserem Terminkalender. Hierfür müssen Sie keinen Termin vereinbaren.

Am Tag der Auktion, bevor Sie den Auktionsraum betreten, erhalten Sie von uns eine Gebotsnummer. Damit können Sie auf die von Ihnen gewünschten Lose bieten. Bitte fühlen Sie sich nicht verpflichtet, der Auktion von Anfang bis Ende beizuwohnen, sie können die Halle auch nur zu der Zeit besuchen, wenn „Ihre“ Lose unter dem Hammer sind. Wenn Sie später dazukommen oder früher wieder gehen möchten ist das also völlig in Ordnung. Was Sie im Auktionssaal kaufen, können Sie nach Zahlungseingang sofort mitnehmen.

Bieten per Telefon, E-Mail oder Post

Das Bieten direkt im Auktionsraum oder online ist direkt und eindeutig, weshalb wir diese Arten des Bietens auch bevorzugen. Es ist aber durchaus auch erlaubt, per Telefon, E-Mail oder Post zu bieten.

Wenn Sie während der Auktion telefonisch mitbieten möchten, bitten wir um vorherige Kontaktaufnahme. Sie werden dann angerufen, wenn das entsprechende Los an der Reihe ist.

Wenn Sie ein schriftliches Gebot abgeben möchten, können Sie dazu unser Gebotsformular verwenden. Eine entsprechende Word-Datei und eine PDF-Datei des Formulars finden Sie auf unserer Website. Laden Sie das Formular herunter füllen Sie es aus. Sie können auch das dem Katalog beiliegende Formular ausfüllen und per Post an uns schicken oder eingescannt an uns mailen.

Sie können Ihr schriftliches Gebot oder Ihre Gebote auch einfach per E-Mail senden oder an einem Besichtigungstag abgeben. Beachten Sie, dass bei gleichwertigen Geboten das zuerst eingegangene Gebot zählt.

Kaufabschluss und Abholung oder Versendung der Lose

Wenn Sie bei der Auktion in IJsselstein anwesend sind, können Sie die von Ihnen gekauften Lose sofort nach erfolgter Bezahlung mitnehmen. Haben Sie online, per E-Mail oder telefonisch das Höchstgebot abgegeben, können Sie Ihre Objekte an unserem Standort in IJsselstein abholen. Dies ist am Auktionstag selbst, aber auch zu einem späterem Zeitpunkt möglich. Wenn Sie Höchstbietender sind, erhalten Sie am Samstagabend nach der Auktion eine Rechnung per E-Mail.

Es ist auch möglich, dass wir Ihre Einkäufe gegen Zahlung der Versandkosten an Sie versenden. Innerhalb der Niederlande ist der Versand ab 10 Euro möglich, ins Ausland ab 30 Euro. Es können jedoch nicht alle Lose versendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns daher vorab, um sich über die Versandmöglichkeiten zu erkundigen.

Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analyse weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie aus Ihrer Nutzung ihrer Dienste gesammelt haben.